Navigation überspringen
VWO Logo VWO Logo
Dashboard
DEMO ANFORDERN

Datenschutzerklärung

Gültig ab: 01. Februar 2022 für Neukunden
Gültig ab: 01. Februar 2022 für Bestandskunden
Aktuelle Version: 4.0
Alle früheren Datenschutzerklärungen finden Sie hier

Kurze Zusammenfassung in nicht-juristischer Sprache

  1. Sie stellen uns Ihre persönlichen Daten (E-Mail, Telefonnummer usw.) zur Verfügung, wenn Sie ein Konto bei uns anlegen. Wir speichern diese Informationen sicher und verwenden diese Informationen nur, um Services für Sie bereitzustellen.
  2. Wenn Sie unsere Dienste auf Ihrer Website/Mobil-App installieren, erfassen wir einige personenbezogene Daten, um unsere Services bereitzustellen zu können.
  3. In dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir die von uns gespeicherten Daten, die Art und Weise der Erfassung und Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten
  4. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Sie und nicht für die Besucher Ihrer Website.
  5. Sie (und/oder Ihre Nutzer) haben die Möglichkeit, das Tracking durch unsere Dienste zu unterbinden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Opt-out-Seite.

1. Verpflichtung zum Datenschutz

Wir sind davon überzeugt, dass der Schutz der Privatsphäre ein grundlegendes Menschenrecht ist, und behandeln Ihre persönlichen Daten streng vertraulich. Wir verpflichten uns, Ihnen Produkte, Informationen und Kontrollinstanzen in voller Transparenz zur Verfügung zu stellen, damit Sie selbst entscheiden können, wie Ihre Daten erfasst und verarbeitet werden. Dies ist auch angesichts der sich weiterentwickelnden Technologien und Datenschutzgesetze sehr wichtig.

Wir leben in einer Zeit, in der die digitale Technologie unser Leben tiefgreifend beeinflusst – von der Art und Weise der Kommunikation bis hin zum allgemeinen Weltverständnis. Um Ihren Erfolg auch unter hohen Datenschutzanforderungen zu sichern, brauchen Sie einen vertrauenswürdigen Partner, der Ihnen nicht nur bei der Bewältigung dieser Herausforderungen hilft, sondern auch das Beste aus Ihren Chancen macht. Unser Engagement für den Datenschutz hilft Ihnen bei der Erfüllung Ihrer spezifischen Compliance-Verpflichtungen. Wir haben ein robustes Framework aus Datenschutzprinzipien geschaffen, das sowohl unser Datenschutz-Verständnis spiegelt als auch bestimmt, wie wir unsere Produkte, Services, Prozesse und Mitarbeiterschulungen gestalten, damit die Daten unserer Kunden und Nutzer privat, sicher und geschützt bleiben. Erfahren Sie mehr über unsere Bemühungen zum Datenschutz.

Wir „verkaufen“ die persönlichen Daten unserer Kunden an niemanden. Das heißt, dass wir sie nicht vermieten, veröffentlichen, freigeben, übertragen, zur Verfügung stellen oder anderweitig an Dritte weitergeben, weder gegen Geld noch sonstige Gegenleistungen. Wir können zusammengefasste und/oder anonymisierte Informationen über die Nutzung unserer Dienste an Dritte weitergeben, die uns bei der Entwicklung und Verbesserung der Services für unsere Kunden unterstützen. All das ist in unseren Kundenvereinbarungen beschrieben.

Disclaimer

  1. Wingify Software Pvt. Ltd. (im Folgenden „Wingify“; „wir“ oder „uns“, wobei diese Bezeichnung, sofern nicht im Widerspruch zum Kontext, auch Nachfolger, Tochtergesellschaften und Bevollmächtigten von Wingify umfasst) verpflichtet sich, seine Geschäfte in einer regelkonformen Weise zu führen und die Privatsphäre der Personen zu schützen, die die Website von VWO besuchen und/oder online mit VWO interagieren („Nutzer“), die sich für die Nutzung der nachstehend definierten Leistungen registrieren („Kunden“; „Sie“ oder „Ihr“) und die VWO Informationen zur Verfügung stellen, um sich für Veranstaltungen zu registrieren („Teilnehmer“). Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Datenschutzpraktiken von Wingify in Bezug auf die Nutzung der Website von VWO („Website“) und der damit verbundenen Produkte, Anwendungen und Dienstleistungen (einschließlich Support), die von VWO angeboten werden (die „VWO-Leistungen“).
  2. Wenn wir personenbezogene Daten erhalten, gehen mit diesen Daten im Einklang mit Datenschutzgesetzen sowie unseren ethischen Standards und Geschäftszielen verantwortungsvoll um.
  3. Durch die Nutzung der VWO-Leistungen und die Einwilligung zu dieser Datenschutzerklärung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch uns gemäß den hier erläuterten Bedingungen einverstanden.
  4. Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern oder aktualisieren. Sie können anhand des o. g. Datums überprüfen, um festzustellen, wann die Datenschutzerklärung zuletzt geändert wurde. Mit der fortgesetzten Nutzung der Website und/oder der VWO-Leistungen erklären Sie sich mit dem Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung einverstanden.

2. Übersicht

Wir sammeln viele Arten von Daten/Informationen, um effektiv arbeiten und Ihnen die bestmöglichen Produkte, Dienstleistungen und Erfahrungen bieten zu können. Wir erfassen diese Daten, wenn Sie sich registrieren, anmelden und/oder unsere Website und die VWO-Leistungen nutzen. Wir sammeln diese Informationen auf verschiedene Weise, einschließlich Web-Formularen, Technologien wie Cookies, Web-Logging und/oder anderen direkten und indirekten Methoden.

Wir respektieren das Recht jedes Einzelnen auf Schutz seiner persönlichen Daten und sammeln und verwenden die Informationen, die wir direkt von den Nutzern/Kunden erhalten, nur in der in dieser „Datenschutzerklärung“ dargelegten Weise. Diese „Datenschutzerklärung“ gilt ausschließlich für Informationen, die wir über die vorgenannten VWO-Leistungen direkt von Ihnen erhalten. Die vom Kunden gesammelten Daten/Informationen unterliegen dessen eigenen Datenschutzbestimmungen.

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt nicht für die Endnutzerdaten, die der Kunde im Zusammenhang mit der Nutzung der VWO-Leistungen erhebt, erhält oder auf die er zugreift. Mit dem Besuch der Website und der Nutzung der VWO-Leistungen erkennen Sie an, dass Sie die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Praktiken und Richtlinien akzeptieren.

Wir erhalten und verarbeiten Informationen (in mündlicher, schriftlicher und elektronischer Form) in Übereinstimmung mit den Anweisungen unserer Kunden zur Erbringung von Dienstleistungen für Endnutzer.

3. Welche Informationen werden von uns gesammelt oder aufbewahrt?

Wir sammeln zwei Arten von Informationen, um effektiv arbeiten zu können: persönlich identifizierbare und nicht persönlich identifizierbare. Wir können die vorgenannten Arten von Informationen verwenden, um aggregierte Informationen zu erstellen (zusammenfassend als „automatische Informationen“ bezeichnet). Die Informationen lassen sich wie folgt kategorisieren:

3.1. Bewusst bereitgestellte Informationen

3.1.1. Wir sammeln Domain-Informationen von Ihrem Besuch, um Ihre Erfahrung auf unserer Website als Benutzer, Kunde oder Teilnehmer anzupassen und zu verbessern. Zu diesen von uns gesammelten Informationen zählen:

  1. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und andere Kontaktinformationen (Browsertyp und -version, Land usw.). Es kann vorkommen, dass wir zusätzliche Informationen bei Ihnen anfragen. Einige unserer Methoden, anhand derer wir Informationen von Ihnen sammeln, sind:
  2. Anmeldungen für Webinare, Webcasts, Podcasts, Seminare, Konferenzen usw., die von uns oder einem Partner veranstaltet werden.
  3. Anmeldungen zu unserem Blog, Newslettern, Whitepaper, E-Books oder anderen inhaltlichen VWO-Services.
  4. nformationen, die im Rahmen von Käufen, Demoanfragen, Supportanfragen, Kontaktanfragen, Verkaufs- oder Preisanfragen oder Anmeldungen für kostenlose Tests der VWO-Leistungen (entweder für Sie selbst oder im Namen Ihres Unternehmens) übermittelt werden.

3.1.2. Informationen, die Sie über andere Web-Formulare und Website-Seiten übermitteln

Auf der Website können Sie Anfragen stellen oder mit uns in Kontakt treten, indem Sie Webformulare ausfüllen, Seiten bestellen, sich für eine unserer Online- oder Offline-Veranstaltungen oder für einen unserer Services (E-Books, Whitepaper, Fallstudien, kostenlose Tools etc.) anmelden, unsere Blogs und Veranstaltungshinweise abonnieren oder sich für Dienstleistungen registrieren.

Wir verwenden diese Daten, um die Abonnements zu verwalten und die Benutzer über VWO-Leistungen und Informationen zu informieren, die für sie von Interesse sein könnten, es sei denn, die Benutzer haben uns mitgeteilt, dass sie keine Werbebotschaften von uns erhalten möchten.

Wir erheben und verwenden diese Daten aus berechtigtem Interesse (oder, falls dies nicht der Fall ist, nach Einholung Ihrer vorherigen Einwilligung). Wir speichern diese Daten so lange, wie es für die in diesem Abschnitt genannten Zwecke erforderlich ist, oder wie es die geltenden gesetzlichen Bestimmungen zulassen.

3.1.3. Ihre Anfragen per E-Mail

Wir freuen uns über Ihre Fragen zu VWO-Leistungen und begrüßen Ihre E-Mail-Nachrichten an die auf der Website angegebenen Postfächer. Wir werden Ihre Nachrichten an diejenigen Mitarbeiter in unserem Unternehmen weiterleiten, die Ihr Anliegen am besten bearbeiten können. Wir bewahren eine Kopie Ihrer Nachricht auf, bis wir auf Ihr Anliegen eingehen konnten. Wir können Ihre Nachricht für einen bestimmten Zeitraum archivieren oder sie verwerfen, wie es angemessen ist oder wie es die geltenden Gesetze zur Datenaufbewahrung verlangen.

Wir bitten die Nutzer der Website darum, keinesfalls sensible personenbezogene Daten – personenbezogene Daten, aus denen Ethnie / Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische oder biometrische Daten, Informationen über die Gesundheit oder das Sexualleben etc. hervorgehen – über unsere Website oder andere VWO-Kanäle an uns zu übermitteln. Darüber hinaus versichern wir, solche Daten unter keinen Umständen anzufragen.

Wir können auch personenbezogene Daten von Nutzern der Website erfassen, einschließlich automatisierter Daten, die in Server-Protokolldateien oder Tools von Drittanbietern (wie unten in Abschnitt 3.2 beschrieben) gespeichert sind, die von Usern bewusst über Webformulare, Anmeldeseiten und vergleichbare Wege bereitgestellt werden oder die über Cookies, Web-Beacons und andere ähnliche Technologien zu uns gelangen.

3.1.4. Double-Opt-in-Verfahren für EU-Nutzer

Die Anmeldung zum Erhalt unserer Inhalte, Newsletter, Einladungen und sonstiger Informationen erfolgt im sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Anmeldung zu bestätigen. Die Anmeldedaten werden protokolliert, um die Anmeldung verifizieren zu können. Dazu gehören Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, der Zeitpunkt der Anmeldung und der Bestätigung sowie Ihre IP-Adresse.

3.2. Automatisch erfasste Informationen

Wenn Sie die Website nutzen, erfassen wir automatisch Ihre IP-Adresse, Trafficquelle, Keywords, Seitenaufrufe, Visits, Standort (zusammengefasst), Browser und Betriebssystem (zusammengefasst), Gerät (zusammengefasst) sowie andere Verbindungsinformationen wie Zeit und übertragene Informationen (zusammenfassend als „automatisierte Informationen“ bezeichnet). Zu automatisch erfassten Informationen zählen:

  1. die Seiten auf unserer Website, die sie aufgerufen haben, und die darauf erfolgten Aktionen (Klicks, Verweildauer, Formulareingaben, Anmeldungen, Käufe und andere Browsing-Ereignisse)
  2. die IP-Adresse (Internet Protocol), die Sie für den Zugang zum Internet verwenden
  3. Ihr Gerät und Betriebssystem
  4. die vorhergehende Seite/Quelle, von der aus Sie auf unsere Website gelangt sind
  5. Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs

Unser Sicherheitsteam (für Sicherheits- und Strafverfolgungszwecke), Aufsichtsbehörden und qualifiziertes Personal (aus den Abteilungen Produkt, Marketing & Analyse) haben Zugang zu automatisierten Informationen bzw. zu den Tools, die für die Sammlung und Analyse automatisierter Informationen verwendet werden (Google Analytics und andere, siehe unten in den Abschnitten „Google Analytics“ und „Marketingautomatisierung und Kundenbeziehungsmanagement (CRM)“.

Wir speichern die Daten für Sicherheits- und Strafverfolgungszwecke auf Basis berechtigter Interessen sowie für Produkt-, Marketing- und Analysezwecke auf Basis berechtigter Interessen oder, falls notwendig, durch Einholung Ihrer vorherigen Einwilligung. Die Speicherung erfolgt für den für die Verfolgung der in diesem Abschnitt genannten Zwecke erforderlichen Zeitraum oder soweit dies nach den geltenden Gesetzen zulässig ist.

4. Wie verwenden wir Ihre Informationen?

  1. We use the information collected to provide You with VWO Services requested and to contact You about Your interest in the VWO Services; to verify Your information; and to plan and host corporate webinars, and discussions on online forums, and social networks.
  2. We may also aggregate Your information with data that is separately provided by You on social media and third-party websites, if visible to third parties. We may also use data from Users, Customers, and Attendees for marketing purposes. For example, we may use the information You provide to contact You to further discuss Your interest in the VWO Services and to send You information regarding Wingify, its affiliates, and its partners, such as information about promotions or events.
  3. When We collect information such as Your name or other details about You, it is Our practice to provide You with information on how the information will be used if that is not immediately apparent. When We ask You to provide Your information through a registration page or otherwise, You will have the option to not consent to the use of Your personal information to contact You, in which case You may still be able to access other portions of this website, although You may not be able to access certain sections or services.
  4. Refer to heading 7. How to exercise Your data protection rights for information on Your rights, including the right toopt-out of certain uses of Your information.

5. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

  Wenn Sie ein Besucher aus dem Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) sind, hängt unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung der oben beschriebenen personenbezogenen Daten von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erheben.

  In der Regel werden wir jedoch nur dann personenbezogene Daten von Ihnen erheben, wenn wir sie benötigen, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen (z. B. um VWO-Leistungen zu erbringen), wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse liegt und Ihre Datenschutzinteressen oder Grundrechte und -freiheiten nicht überwiegen, oder wenn wir Ihre Einwilligung haben. In einigen Fällen können wir auch gesetzlich verpflichtet sein, personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben.

  Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten unter Berufung auf unsere berechtigten Interessen (oder die eines Dritten) erheben und verwenden, werden wir Ihnen zu gegebener Zeit deutlich machen, warum wir dies tun. Wenn wir personenbezogene Daten im Vertrauen auf Ihre Einwilligung verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

 

Wir sind verpflichtet, Sie über die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Sie sind in der nachstehenden Tabelle beschrieben. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen über die Rechtsgrundlage benötigen, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@vwo.com.

Rechtsgrundlage und Zweck der Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Um Services bereitzustellen


Wenn Sie ein VWO-Konto haben, verwenden wir Ihre persönlichen Daten:

  • um den Dienst zu betreiben, zu warten, zu verwalten und zu verbessern
  • zur Verwaltung Ihres Dienstkontos und zur Kommunikation darüber einschließlich der Zusendung von Serviceankündigungen, technischen Mitteilungen, Aktualisierungen, Sicherheitswarnungen sowie Support- und Verwaltungsnachrichten
  • um Ihre Bedürfnisse und Interessen besser zu verstehen und Ihre Erfahrung mit unseren Diensten zu personalisieren
  • um Zahlungen zu verarbeiten, die Sie für die Buchung von Services leisten. Die Daten werden direkt von unserem Zahlungs-Gateway erfasst und verarbeitet. Unser Zahlungsabwickler hält den PCI-DSS ein und entspricht branchenüblichen Sicherheitsstandards.
  • um auf Ihre dienstbezogenen Fragen und Rückmeldungen zu reagieren.

Sie sind einen Vertrag mit uns eingegangen und wir müssen Ihre persönlichen Daten verwenden, um die von Ihnen angeforderten Services vorzubereiten und zu erbringen.

Um Informationen zu anonymisieren


Wir können aus den persönlichen Daten unserer Nutzer aggregierte und andere anonyme Informationen erstellen. Wir verwandeln personenbezogene Daten in anonyme Daten, indem wir Informationen entfernen, die Sie als Person identifizierbar machen. Wir können diese anonymen Informationen verwenden und sie mit Dritten für unsere rechtmäßigen Geschäftszwecke teilen.

Diese Datenverarbeitungstätigkeiten entsprechen unseren berechtigten Interessen. Wir stellen sicher, dass wir alle potenziellen Auswirkungen auf Sie (sowohl positive als auch negative) und Ihre Rechte berücksichtigen und abwägen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen die Auswirkungen auf Sie Vorrang vor unseren Interessen haben (es sei denn, wir haben Ihre Einwilligung oder sind anderweitig gesetzlich verpflichtet oder berechtigt).

Um gesetzliche Bestimmungen einzuhalten


Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenn wir dies für angemessen halten, um (a) geltenden Gesetzen, rechtmäßigen Anfragen und rechtlichen Verfahren nachzukommen, wie z. B. um auf Vorladungen oder Anfragen von Regierungsbehörden zu reagieren; (b) wenn dies in Verbindung mit einer rechtlichen Untersuchung gesetzlich zulässig ist; und (c) um rechtliche Ansprüche zu verfolgen oder zu verteidigen.

Die Datenverarbeitung ist erforderlich, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Mit Ihrer Einwilligung


In einigen Fällen bitten wir Sie um Ihre Einwilligung, Ihre persönlichen Daten zu sammeln, zu verwenden oder weiterzugeben, z. B. wenn Sie uns erlauben, Ihre Empfehlungen im Dienst zu veröffentlichen.

Die Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie eine Anfrage an support@vwo.com mit dem Wort „Opt-out“ oder „UNSUBSCRIBE“ in der Betreffzeile der E-Mail senden.


Hinweis: Auch nachdem Sie den Erhalt unserer Werbenachrichten abbestellt haben, werden wir Ihnen, sofern Sie ein VWO-Konto haben, weiterhin nicht werbliche Mitteilungen zusenden, wie z. B. E-Mails zu Services.

Um Ihnen Werbung zu senden  


Wenn Sie Informationen von uns anfordern, die Dienste nutzen oder an unseren Umfragen, Werbeaktionen oder Veranstaltungen teilnehmen, können wir Ihnen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Werbung zusenden. Sie haben die Möglichkeit, diese abzulehnen.

Diese Datenverarbeitungstätigkeiten entsprechen unseren berechtigten Interessen. Wir stellen sicher, dass wir alle potenziellen Auswirkungen auf Sie (sowohl positive als auch negative) und Ihre Rechte berücksichtigen und abwägen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen die Auswirkungen auf Sie Vorrang vor unseren Interessen haben (es sei denn, wir haben Ihre Einwilligung oder sind anderweitig gesetzlich verpflichtet oder berechtigt).

Um Ihnen per E-Mail aktuelle Informationen über VWO-Leistungen und Blogs oder andere Inhalte zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten.

Diese Datenverarbeitungstätigkeiten dienen unseren berechtigten Interessen (z. B. Wachstum unseres Unternehmens, Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen, Werbung für VWO).

Um besser zu verstehen, wie Sie und andere die VWO-Leistungen nutzen, z. B. für Optimierungs-, Forschungs- und Analysezwecke.

Diese Datenverarbeitungstätigkeiten dienen unseren berechtigten Interessen (z. B. Optimierung unserer Dienstleistungen, Weiterentwicklung unseres Unternehmens, Werbung für VWO).

Wenn wir uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf unsere berechtigten Interessen berufen, werden wir diese Interessen gegen Ihre Datenschutzrechte abwägen und Ihre personenbezogenen Daten nicht verwenden, wenn die Auswirkungen auf Sie Ihre Rechte verletzen würden, es sei denn, wir sind zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten befugt, z. B. wenn durch Ihre Einwilligung.

6. Internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, für unsere legitimen Geschäftsinteressen oder im Rahmen geltenden Rechts. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte oder Dienstleister weitergeben, treffen wir angemessene Vorkehrungen, um eine korrekte und sichere Datenverarbeitung in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzrecht zu gewährleisten.

Wir speichern personenbezogene Daten von Website-Besuchern und Teilnehmern in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern und Gebieten, um unseren globalen Betrieb zu erleichtern. Unser Content Delivery Network (CDN) läuft auf IBM Softlayer und Google Cloud Platform, und die Server sind über 10 Standorte verteilt – Japan, Australien, Singapur, Niederlande, London, Paris, Frankreich, Deutschland und 3 Städte in den USA – um dynamische Testanfragen zu bedienen. Alle Kundendaten werden jedoch zentral in Washington DC und Dallas in den Vereinigten Staaten gespeichert. Wir können unsere geografischen Datenzentren und Serverstandorte aufgrund von Kundenanforderungen oder zur Erfüllung von Sicherheits-, Compliance- und rechtlichen Anforderungen aktualisieren. Ihre persönlichen Daten können in andere Länder als jenem, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, übertragen und dort verarbeitet werden. Daher können Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR und in Ländern verarbeitet werden, für die kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt und die möglicherweise nicht das gleiche Datenschutzniveau wie der EWR bieten.

In diesem Fall stellen wir sicher, dass der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Schutzniveau bietet, z. B. durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten, wie sie von der Europäischen Kommission genehmigt wurden (Art. 46 DSGVO), oder wir bitten Sie um Ihre vorherige Einwilligung zu solchen internationalen Datenübermittlungen. Wir haben Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, wenn Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übermittelt werden, z. B:

  1. das Empfängerland über eine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission verfügt.
  2. die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten.

Refer below table as our adequacy safeguards details.

Schutzmaßnahmen

Datenverarbeiter / Dienstleister

Datenverantworlicher / Unternehmen  

Weitere Informationen

Datenschutzzusatz (Kunde/Wingify)

Ja

Siehe Zusatz zum Datenschutz

Wingify fällt unter Datenverantwortlicher/Unternehmen, wenn Sie Ihre Daten als Nutzer oder Teilnehmer zur Verfügung stellen oder sich für einen Service registrieren.

Wingify fällt unter Datenverarbeiter/Dienstleister, wenn Ihr Unternehmen VWO Zugang zu personenbezogenen Daten gewährt, die von Ihrem Unternehmen stammen, z. B. eine Datei für den Produktsupport oder andere Dienstleistungen oder Daten in einer SaaS-Umgebung.

7. Wie Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben können

Wir haben alle notwendigen und angemessenen Schritte unternommen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen und Ihre Rechte zu gewährleisten.

Die geltenden Datenschutzgesetze geben Ihnen bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten. Sie können von uns verlangen, dass wir die folgenden Maßnahmen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ergreifen. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung Ihrer Rechte und Einschränkungen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Fähigkeit, diese Rechte auszuüben, eingeschränkt sein kann, beispielsweise wenn Ihr Recht auf Informationen durch wesentliche Erwägungen übergeordneter Interessen überlagert wird.

Rechte der betroffenen Person

Beschreibung

VWO-Verfahren zur Behandlung von Nutzeranfragen (DSR)

Recht auf Zugang

Nutzer haben das Recht, Auskunft über die von uns gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wir werden Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren und Ihnen Zugang zu Ihren persönlichen Daten gewähren. Sie können diese Anfragen per E-Mail an support@vwo.com

Wir können Sie um bestimmte Informationen bitten, damit wir Ihre Identität bestätigen und Ihre Anfrage bearbeiten können.

Recht auf Berichtigung

Nutzer haben das Recht auf Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten, einschließlich der Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten

Wir werden Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren und Ihnen Zugang zu Ihren persönlichen Daten gewähren. Sie können diese Anfragen per E-Mail an support@vwo.com stellen. 

Wir werden Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren und Ihnen Zugang zu Ihren persönlichen Daten gewähren. Sie können diese Anfragen per E-Mail an support@vwo.comstellen. Wir können Sie um bestimmte Informationen bitten, damit wir Ihre Identität bestätigen und Ihre Anfrage bearbeiten können.

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)  

Nutzer haben das Recht auf die Löschung ihrer persönlichen Daten.  

Wir werden Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren und Ihnen Zugang zu Ihren persönlichen Daten gewähren. Sie können diese Anfragen per E-Mail an support@vwo.comstellen. 
Wir können Sie um bestimmte Informationen bitten, damit wir Ihre Identität bestätigen und Ihre Anfrage bearbeiten können.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung  

Nutzer haben das Recht, unsere Verarbeitung personenbezogener Daten einzuschränken.  

Wir werden Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren und Ihnen Zugang zu Ihren persönlichen Daten gewähren. Sie können diese Anfragen per E-Mail an support@vwo.com.stellen. 
Wir können Sie um bestimmte Informationen bitten, damit wir Ihre Identität bestätigen und Ihre Anfrage bearbeiten können.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Nutzer haben das Recht, die personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und lesbaren Format zu erhalten. Die Nutzer haben das Recht, diese personenbezogenen Daten ohne Behinderung durch uns an einen Dritten zu übermitteln, sofern dies technisch möglich ist.   

Wir werden Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren und Ihnen Zugang zu Ihren persönlichen Daten gewähren. Sie können diese Anfragen per E-Mail an support@vwo.com. stellen. 
Wir können Sie um bestimmte Informationen bitten, damit wir Ihre Identität bestätigen und Ihre Anfrage bearbeiten können.

Recht auf Widerspruch

Nutzer haben das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns jederzeit zu widersprechen. Wenn die Nutzer beispielsweise Informationen von uns angefordert haben, z. B. Newsletter, aber keine weiteren Informationen erhalten möchten, können die betroffenen Personen den Erhalt weiterer Informationen von uns problemlos ablehnen.

Wir werden Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren und Ihnen Zugang zu Ihren persönlichen Daten gewähren. Sie können diese Anfragen per E-Mail an  support@vwo.comstellen. 
Wir können Sie um bestimmte Informationen bitten, damit wir Ihre Identität bestätigen und Ihre Anfrage bearbeiten können.

Automatisierte individuelle Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling

In der Regel haben Nutzer das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die rechtliche Auswirkungen hat oder sie erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn u. a. die automatisierte Entscheidungsfindung und das Profiling für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich sind.

Wir werden Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren und Ihnen Zugang zu Ihren persönlichen Daten gewähren. Sie können diese Anfragen per E-Mail an support@vwo.comstellen. 
Wir können Sie um bestimmte Informationen bitten, damit wir Ihre Identität bestätigen und Ihre Anfrage bearbeiten können.

Recht auf Widerruf der Einwilligung

In der Regel beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können, indem Sie sich von einer E-Mail abmelden oder uns eine E-Mail senden. 

Bitte beachten Sie, dass dies keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung hat.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich von einer E-Mail abmelden oder uns eine E-Mail an support@vwo.comschicken. 
Bitte beachten Sie, dass dies keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung hat.

Ausübung Ihrer Rechte

Wenn Sie eines Ihrer oben beschriebenen Rechte ausüben möchten oder Fragen haben, erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an privacy@vwo.com

Einreichung einer Beschwerde

Wenn Sie sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns beschweren möchten, können Sie eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einreichen.

Welche weiteren Rechte haben Sie im Zusammenhang mit den erfassten personenbezogenen Daten?

Welche Wahlmöglichkeiten haben Sie?

Sie können sich jederzeit dafür entscheiden, keine Informationen an uns weiterzugeben, aber bedenken Sie, dass einige Informationen erforderlich sein können, um sich bei uns zu registrieren oder einige unserer Funktionen zu nutzen.

Cookies

Sie können die Einstellungen Ihres Webbrowsers so einstellen oder ändern, dass Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie die Website und die VWO-Leistungen weiterhin nutzen; Ihr Zugang zu einigen Funktionen und Bereichen der Website oder der VWO-Leistungen kann jedoch stark eingeschränkt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Abmeldung von Marketingmitteilungen

Wir bieten denjenigen, die uns persönliche Kontaktinformationen zur Verfügung stellen (Nutzer, Kunden und Teilnehmer), die Möglichkeit zu wählen, wie wir die bereitgestellten Informationen verwenden. Sie können den Erhalt von Marketing- oder Werbemitteilungen und nicht-transaktionsbezogenen Mitteilungen unterbinden, indem Sie auf den Link „Abmelden“ klicken, der sich am Ende unserer Marketing-E-Mails befindet, oder Sie können eine Anfrage an support@vwo.com mit dem Wort „UNSUBSCRIBE“ im Betreff der E-Mail senden. Auch nachdem Sie den Erhalt von Werbenachrichten von uns abbestellt haben, werden wir Ihnen, wenn Sie ein Konto für die VWO-Leistungen haben, weiterhin nicht werbliche Mitteilungen, wie z.B. E-Mails über Dienstleistungen, zusenden.

Was ist, wenn ich Fragen zu dieser Datenschutzerklärung habe?

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu dieser Datenschutzerklärung haben, senden Sie uns bitte eine ausführliche Nachricht an privacy@vwo.com, und wir werden versuchen, Ihre Bedenken auszuräumen.

8. Welche Sicherheits- und Vertraulichkeitsstufen gelten für Ihre Informationen?

Zum Schutz Ihrer Daten folgen wir bei unseren Services dem Ansatz Secure by design.

Wir stützen uns auf solide Datensicherheits- und Datenschutzpraktiken, die integraler Bestandteil unserer Produktentwicklung und unserer Serviceprinzipien sind. Sicherheit steht bei unserer Produktentwicklung und Datenverarbeitung im Vordergrund, um eine hohe Ausfallsicherheit zu gewährleisten. Potenzielle Bedrohungsquellen ständig im Blick zu behalten und unsere Sicherheitsvorkehrungen permanent der sich verändernden Geschäfts- und Technologielandschaft anzupassen ist ein zentrales Anliegen der Unternehmensleitung.

Wir haben angemessene organisatorische, technische, verwaltungstechnische und physische Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um die Sicherheit, Vertraulichkeit, Integrität und den Schutz persönlicher Informationen und Kundendaten innerhalb unserer Organisation zu gewährleisten.

Wir investieren viel Zeit und Geld in die Sicherheit, um Branchenstandards, geltende Vorschriften und die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen oder zu übertreffen. Nähere Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen finden Sie in Anhang 2 des Auftragsverarbeitungsvertrags und in unseren Hinweisen zur Datensicherheit. Unser Sicherheitskonzept umfasst unter anderem Maßnahmen zum Schutz und zur Sicherung Ihrer Daten, und wir verwenden Technologien zur Verbesserung der Privatsphäre wie Verschlüsselung, Pseudonymisierung, Anonymisierung und das Prinzip der geringsten Zugriffsrechte. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit Ihrer Daten haben, können Sie uns unter  support@vwo.com kontaktieren.

Wir beauftragen regelmäßig externe Prüfer mit der Untersuchung unserer Sicherheitsrichtlinien, Verfahren, Technologien und Kontrollen, um zu bestätigen, dass unser Programm für Informations- und Cybersicherheit effektiv konzipiert ist und funktioniert. Wingify lässt umfassende Sicherheits- und Datenschutzbewertungen und -zertifizierungen durchführen, um die Sicherheit bei der Datenverarbeitung zu gewährleisten. Einzelheiten dazu finden Sie unter  https://vwo.com/compliance/

9. Aufbewahrung von Informationen

Wie lange wir die von uns erfassten personenbezogenen Daten aufbewahren, hängt von der Art der Daten, ihrem Verwendungszweck und ähnlichen Faktoren ab. Im Allgemeinen bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Erfüllung des in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecks (z. B. Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen) erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig.

Wir werden Ihre Daten auch so lange aufbewahren und verwenden, wie es zur Beilegung von Streitigkeiten und/oder zur Durchsetzung unserer Rechte und Vereinbarungen erforderlich ist. Nicht persönlich identifizierbare und zusammengefasste Informationen können länger gespeichert werden.

10. Wie gehen wir mit Cookies um?

  1. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es dem Browser ermöglichen, sich an benutzerspezifische Informationen zu erinnern. Wir platzieren Cookies im Browser des Nutzers/Kunden, um ihn zu identifizieren. Wenn Sie keine Informationen über Cookies an uns weitergeben möchten, können Sie die VWO-Leistungen nicht nutzen. Wir können auch Informationen lokal auf Ihrem Gerät sammeln und speichern, indem wir Mechanismen wie den Web-Speicher des Browsers nutzen.
  2. Cookies-Zustimmungsmanager: Wir stellen alle Informationen über Cookies von Drittanbietern über unseren Cookie-Zustimmungsmanager auf der Website zur Verfügung.

Die detaillierten Cookies-Kategorien und -Praktiken beschreiben wir in unserem Cookie-Hinweis.

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten und Interessen haben wir bei Bedarf Datenverarbeitungsverträge mit dritten Empfängern abgeschlossen. In diesen Datenverarbeitungsverträgen verpflichten sich die Dienstleister, die Daten unserer Nutzer zu schützen, sie in unserem Auftrag gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben. Damit stellen wir sicher, dass Ihre Informationen auf dem in der EU/dem Europäischen Wirtschaftsraum und anderen rechtssicheren Gebieten geltenden Datenschutzniveau verarbeitet werden.

11. Wie erfassen und teilen wir Ihre persönlichen Daten?

Wir geben die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an andere Organisationen weiter und „verkaufen“ sie auch nicht, es sei denn, dies ist in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Wir können personenbezogene Daten unter den folgenden Umständen an Dritte weitergeben:

Wie wir Informationen aus anderen Quellen erfassen

Social-Media-Buttons

Die Websites enthalten Funktionen für Social Media wie die Buttons „Facebook Like“ und „Teilen“ oder interaktive Miniprogramme, die auf unseren Websites laufen. Diese Funktionen können Ihre IP-Adresse und die von Ihnen besuchte Seite erfassen und ein Cookie setzen, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Social-Media-Funktionen und -Widgets werden entweder von einem Dritten oder direkt auf den Websites gehostet. Ihre Interaktion mit diesen Funktionen unterliegt den Datenschutzrichtlinien der Unternehmen, die sie anbieten.

Empfehlungen

Wenn Sie unserer Empfehlungsprogramm nutzen möchten, um einen Freund über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, werden wir Sie nach dem Namen und der E-Mail-Adresse Ihres Freundes fragen. Sie sollten den Namen und die E-Mail-Adresse Ihres Freundes nur dann angeben, wenn Sie sicher sind, dass dieser keine Einwände gegen eine Kontaktaufnahme durch uns erheben wird. Wenn Sie dies tun, senden wir Ihrem Freund automatisch eine E-Mail mit einer Einladung zum Besuch der Websites und speichern diese Informationen zum Zweck des Versands dieser ersten E-Mail, der Verfolgung des Erfolgs unseres Empfehlungsprogramms und anderer Marketingaktivitäten. Der Empfänger Ihrer Empfehlung kann uns unter support@vwo.com kontaktieren und verlangen, dass wir seine Informationen aus unserer Datenbank entfernen.

 

Wie wir Ihre persönlichen Informationen weitergeben

Geschäftspartner

Wir können Ihre persönlichen Daten an unsere Tochtergesellschaften und Geschäftspartner weitergeben, um deren Dienste anzubieten, und können auch gemeinsam mit Partnern Veranstaltungen und Webinare durchführen.

Dienstleister

Wir können Drittunternehmen und Einzelpersonen damit beauftragen, Services in unserem Namen zu verwalten und bereitzustellen (z. B. Hosting von Veranstaltungen und Webinaren, E-Mail-Versand und Datenbankmanagementdienste). Diese Dritten dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur zur Durchführung dieser Aufgaben in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwenden und sind verpflichtet, sie nicht für andere Zwecke offenzulegen oder zu verwenden.

Zahlungsdienstleister

Wir können Ihre Zahlungsinformationen weitergeben, um Ihre Zahlungen zu bearbeiten.

Berater

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Berater wie Rechtsanwälte, Bankiers, Wirtschaftsprüfer und Versicherer weitergeben, wenn dies im Rahmen der von diesen für uns erbrachten professionellen Dienstleistungen erforderlich ist.

Strafverfolgungsbehörden;
Berater zu den Themen Schutz und Sicherheit

Wir können Ihre persönlichen Daten gegenüber Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden oder privaten Parteien offenlegen, wenn wir dies für angemessen halten (a) für die oben beschriebenen Zwecke der Sicherheit, der Einhaltung von Vorschriften, der Betrugsprävention und der Gefahrenabwehr; (b) wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, um auf Vorladungen oder Anfragen von Regierungsbehörden zu reagieren; (c) wenn dies in Verbindung mit rechtlichen Untersuchungen gesetzlich zulässig ist; und (d) um rechtliche Ansprüche zu verfolgen oder zu verteidigen.

Gerichte/Regierungsstellen/Regulierungsbehörden

Wir können Informationen offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, um (z. B.) auf eine Vorladung oder Anfrage von Strafverfolgungsbehörden, einem Gericht oder einer Regierungsbehörde zu reagieren, oder wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine solche Maßnahme notwendig ist, (a) um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, (b) um unsere Rechte, Interessen oder unser Eigentum oder das von Dritten zu schützen oder zu verteidigen, (c) um mögliches Fehlverhalten im Zusammenhang mit den Diensten zu verhindern oder zu untersuchen, (d) um in dringenden Fällen zu handeln, um die persönliche Sicherheit von Kunden, ihren Nutzern oder der Öffentlichkeit zu schützen, oder (e) um uns gegen rechtliche Haftung zu schützen.

Website-Nutzer

Von Zeit zu Zeit veröffentlichen wir auf den Websites Erfahrungsberichte, die persönliche Informationen enthalten können. Bevor wir Ihren Namen zusammen mit Ihrem Erfahrungsbericht veröffentlichen, holen wir Ihr Einverständnis ein. Wenn Sie Ihren Erfahrungsbericht aktualisieren oder löschen möchten, können Sie uns unter support@vwo.com.  

Drittparteien

Wir können personenbezogene Daten auch an Dritte weitergeben, wenn wir Ihre Einwilligung dazu haben.

Darüber hinaus kann es erforderlich sein, dass wir personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, auf rechtmäßige Anfragen von Behörden hin offenlegen müssen, auch um den Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung gerecht zu werden.

12. Hinweis für die Nutzer der Websites unserer Kunden

i. Nutzer der Websites unserer Kunden und VWO Services: Wenn unsere Kunden VWO Services als Teil ihrer eigenen Websites, Anwendungen und Dienstleistungen nutzen, können sie unter Verwendung unserer Leistungen Daten von Ihnen erfassen, bleiben aber für ihre eigenen Datenschutz- und Sicherheitspraktiken verantwortlich. Wir sind nicht für die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken unserer Kunden verantwortlich, die von unseren abweichen können. Wenn Sie eine Website oder einen Dienst eines unserer Kunden genutzt haben und auf die über diesen Dienst erfassten personenbezogenen Daten zugreifen, sie korrigieren oder löschen möchten, richten Sie Ihre Anfrage an den betreffenden Kunden.

Siehe “ Abmeldung vom VWO Services Tracking” und “Abmeldung vom VWO Engage Tracking” page. Or Abmeldung von VWO

 ii. Nutzer von VWO-Services: VWO-Services sind in erster Linie für die Nutzung durch Organisationen bestimmt. Wenn Ihnen die VWO-Services über eine Organisation (z. B. Ihren Arbeitgeber) zur Verfügung gestellt werden, ist diese Organisation für die Verwaltung der Konten verantwortlich. In diesem Fall wenden Sie sich bitte mit Ihren Fragen und Wünschen zum Datenschutz und zur Sicherheit an Ihren Administrator. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken der Organisation Ihres Administrators, die sich von dieser Datenschutzerklärung unterscheiden können.

13. Informationen für Kinder

Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Sie unter 13 Jahre alt sind, übermitteln Sie bitte keine personenbezogenen Daten über unsere Websites oder Services. Wir ermutigen Eltern und Erziehungsberechtigte, die Internetnutzung ihrer Kinder zu überwachen und zur Durchsetzung des Datenschutzes beizutragen, indem sie ihre Kinder anweisen, ohne ihre Erlaubnis keine personenbezogenen Daten über die Website oder VWO-Services zu übermitteln. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass uns ein Kind unter 13 Jahren personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, setzen Sie sich bitte mit uns unter privacy@vwo.com in Verbindung, damit wir diese Daten löschen können.

14. Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, an den Sie sich wenden können, wenn Sie Fragen oder Bedenken zu unseren Richtlinien oder Praktiken in Bezug auf personenbezogene Daten haben. Unser Datenschutzbeauftragter kann unter privacy@vwo.com kontaktiert werden.

15. Repräsentant in der EU

Wir haben einen lokalen Repräsentanten in der Europäischen Union benannt, in Übereinstimmung mit Artikel 27 der DSGVO. Wenn Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben möchten, besuchen Sie bitte das Datenschutz-Dashboard.

Kontaktdaten unseres DSGVO-Beauftragten:

DSGVO-Vertreter Dr. Andreas Mätzler
Rechtsanwalt
c/o Wingify Software Pvt Ltd
Schellinggasse 3/10
1010 Wien
Österreich

Email: office@gdpr-rep.eu
Website: gdpr-rep.eu

Bitte fügen Sie folgenden Betreff allen Schriftstücken hinzu:
DPI-REP ID: 19843629


Dies ist nur eine Übersetzung der englischen Seite zum Datenschutz für Lokalisierungs- und Referenzzwecke und darf nicht als Grundlage für rechtliche Zwecke verwendet werden. Die tatsächlich geltenden Bedingungen sind auf der englischen Seite zu finden.

Effektive Erlebnisse schaffen. Schneller wachsen. Heute starten.

KOSTENLOS AUSPROBIEREN DEMO ANFORDERN

All you Need to Know About Conversion Optimization Get the Guide